Login  

   

KV Höchst - Bezirksmeisterschaften 2018

 

Zwei Vizebezirksmeister und ein dritter Platz

An den letzten beiden Wochenenden wurden die Bezirksmeisterschaften ausgetragen, an denen auch wieder Höchster Kegler und Keglerinnen am Start waren. Die Vorläufe wurden nach Altersklasse getrennt von verschiedenen Vereinen ausgerichtet. Die Endläufe fanden am darauffolgenden Wochenende in Lorsch statt.

Die Vorläufe der Seniorinnen A, B und C wurden bei der TuS Griesheim ausgetragen. In der Altersklasse der Seniorinnen A ging für Höchst Sabine Drechsel an den Start. Mit ordentlichen 416 Kegel belegte sie Platz 10 im Endklassement.

Bei den Seniorinnen C ging Henny Lautenschläger an den Start. Mit 403 Kegel konnte sie sich im Vorlauf den 2. Platz sichern. Im Endlauf hatte sie leider nicht ihren besten Tag erwischt. Dennoch belegte sie mit 369 Kegel letztendlich einen zu keinem Zeitpunkt gefährdeten 2. Platz. Als Vizebezirksmeisterin hat sie sich zugleich die Qualifikation zur Teilnahme bei den Hessenmeisterschaften gesichert.

In der Altersklasse Männer wurden die Vorläufe der Bezirksmeisterschaften auf den eigenen Bahnen in Breuberg ausgetragen. Hier waren 2 Höchster am Start und beide konnten den Heimvorteil nutzen und sich für die Endläufe qualifizieren. Jörg Lautenschläger spielte 945 Kegel und konnte sich Platz 2 sichern, Wolfgang Birkenfeld belegte mit 903 Kegel den 5. Platz. Bei den Endläufen spielte Wolfgang ordentliche 884 Kegel und fiel damit auf den 8. Platz zurück. Jörg konnte sein starkes Ergebnis von 945 Kegel wiederholen und sich damit den 2. Platz bei den Bezirksmeisterschaften sowie den Startplatz zur Teilnahme bei den Hessenmeisterschaften sichern.

Die Vorläufe der Senioren A, B und C wurden in Gräfenhausen ausgetragen. In der Altersklasse Senioren A gingen 2 Höchster an den Start. Karl Hallstein erspielte sich trotz starker 465 Kegel nur Platz 10. Diese Platzierung genügte leider nicht für die Teilnahme am Endlauf. Stefan Neumann erreichte im Vorlauf hervorragende 493 Kegel und sicherte sich Platz 4 und die Teilnahme am Endlauf. Im Endlauf spielte er nochmals sehr gute 455 Kegel und konnte sich damit noch um einen Platz vorschieben und den 3. Platz im Endklassement sichern. Diese Platzierung bedeutet die Qualifikation zur Teilnahme an den Hessenmeisterschaften.

Bei den Senioren B gingen Rolf Bittenbring und Sigi Eisele sen. an den Start. Rolf konnte trotz sehr guten 440 Kegel nur Platz 14 belegen. Sigi spielte 467 Kegel und errang den 3. Platz im Vorlauf. Im Endlauf hatte er leider einen ganz schwachen Tag erwischt. Mit 377 Kegel musste er sich letztendlich mit dem 8. Platz zufriedengeben.

In der Altersklasse der Senioren C gingen 3 Höchster an den Start. Frank Schulze spielte 395 Kegel und belegte Platz 14. Willi Lautenschläger spielte 402 Kegel und erreichte Platz 13. Drazen Polic konnte sich mit 432 Kegel den 7. Platz und damit die Teilnahme am Endlauf sichern. Im Endlauf spielte er leider nur 385 Kegel und fiel auf Platz 8 zurück. Er ist aber ebenfalls für die Teilnahme an den Hessenmeisterschaften qualifiziert.

Die Vorläufe zu den Hessenmeisterschaften finden am kommenden Wochenende statt. Wir wünschen unseren Höchster Startern viel Erfolg und auch das nötige Quäntchen Glück.

   
© ALLROUNDER